5 Tipps für mehr Zufriedenheit im Job

Tipp 1: Denk positiv über Deine Arbeit

Oft höre ich in den Unternehmen Sprüche wie „Um 5 ist Schluss und dann nichts wie weg hier“ oder „Ich habe keine Lust, morgen zu arbeiten“.

Selbst wenn Du solche Sätze nur denkst und nicht sagst, programmierst Du Dein Gehirn und Deine Wahrnehmung. Wenn Du über Arbeit immer als Last, Verpflichtung und „nichts wie weg“ denkst, wird Deine Arbeit für Dich eine unangenehme Last.

Aus Gedanken werden Worte und aus Worten folgen Taten. Deshalb denkr regelmäßig daran, dass Arbeit Dir Spaß macht und Du gerne hin gehst. Selbst wenn das im Augenblick nicht stimmt, wird die positive Programmierung Dich mehr und mehr die freudigen Aspekte der Arbeit wahrnehmen lassen. Read more