Liebst Du Deinen Job? 10 einfache Fragen bringen Licht ins Dunkel

Liebst Du Deinen Job? 10 einfache Fragen bringen Licht ins Dunkel

Liebst Du Deinen Job? Eine schwierige Frage. Was bedeutet es eigentlich, seinen Job zu lieben? Geht das überhaupt? Und wenn ja, wie?

Ein kleines Gedankenspiel hilft uns weiter: Stell Dir Deinen Job als menschliche Person vor.  Mach Dir eine möglichst genaue Vorstellung davon, wie diese Person aussieht und sich verhält. Du aktivierst damit Dein Unterbewusstsein und „fühlst“ Dich in Deinen Job ein.

Hier sind 10 Fragen, die Dir dabei helfen können, möglichst präzise zu sein:

  1. Ist Dein Job ehr männlich oder weiblich?
  2. Ist er alt oder jung?
  3. Ist er dick? Oder dünn? Träge? Oder sportlich?
  4. Welche Kleidung trägt er? Tief sitzende Jeans und eine schräge Baseballmütze? Oder modisch wie ein Hippster? Oder ein Kostüm oder Anzug? Oder praktisch in Jeans und Hemd? Oder im Rentnerlook?
  5. Hat er oder sie ein Tatto oder ein Piercing? Oder ist er ungepflegt? Oder immer perfekt gestylt?
  6. Ist Dein Job eher herzlich und offen oder kühl und distanziert? Unterhaltsam oder auf Sachthemen konzentriert?
  7. Ist er knickerig oder eher großzügig?
  8. Ist er mutig oder eher vorsichtig? Vielleicht übermütig oder ängstlich?
  9. Spornt er Dich an oder läßt er Dich in Ruhe?
  10. Welche Macken hat Dein Job?
Nimm Dir ein wenig Zeit und mach Deine Vorstellung möglichst konkret. Vielleicht schreibst Du die Vorstellung in Dein Tagebuch und ergänzt sie im Laufe der Zeit noch ein wenig. Nach ein paar Tagen stell Dir die Frage, ob Du diese Person mit ihren Ecken und Kanten magst oder liebst?
Wenn das Ergebnis nicht so positiv ist oder Du gerade keinen Job hast, kannst Du Dir auch die Frage stellen, wie Dein neuer Job als Person sein müsste, damit Du ihn magst oder liebst. Mach Dir auch davon eine ganz genaue Vorstellung.
Beim nächsten Vorstellungsgespräch, versuch darauf zu achten, wie Dein potenzieller Job sich als Person anfühlt. Mach Dir direkt nach dem ersten Gespräch ein paar Notizen dazu, damit der Eindruck nicht verblasst. Die 10 Fragen können Dir auch dabei helfen. Du kannst sie aber auch um eigene Fragen ergänzen, die Dir wichtig sind.

Möchtest Du mehr über Dich und Deinen Job erfahren, melde Dich zu unserem myWay-Training an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.